BMBF-Ideenwettbewerb „Biologisierung der Technik“

Shutterstock

Mit dem „Ideenwettbewerb Biologisierung der Technik“ will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Projekte fördern, die einen klar erkennbaren Bezug zur Material- und Werkstoffforschung oder Produktionsforschung haben.

Mit dem „Ideenwettbewerb Biologisierung der Technik“ will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Projekte fördern, die einen klar erkennbaren Bezug zur Material- und Werkstoffforschung oder Produktionsforschung haben.

Eine nachhaltige Wirtschaftsweise ist für die Zukunftsfähigkeit der deutschen sowie globalen Wirtschaft unabdingbar. Mit den heutigen Produktionsweisen ist eine gerechte Befriedigung der (materiellen) Bedürfnisse zukünftiger Generationen, trotz tiefgreifender Digitalisierung, jedoch nicht möglich. Eine Renaissance nachhaltiger Produktionsweisen mit den Technologien von morgen wird mehr und mehr notwendig. Möglich wird dies mit Hilfe der biologischen Transformation der industriellen Wertschöpfung (Auszug aus der Voruntersuchung BIOTRAIN: https://www.biotrain.info).

Mit der Bekanntmachung sollen Innovationsprozesse für eine industrielle Nutzung von biologischen Ressourcen, Verfahren, Prozessen und Prinzipien in der Material- und Werkstoffforschung oder der Produktionsforschung angestoßen werden.

Förderung von Einzel- oder Verbundprojekten
Gegenstand der Förderung sind Einzel- oder Verbundprojekte, die anhand einer konkreten technischen Fragestellung das Potenzial biologischer Ressourcen, Verfahren, Prozesse oder Prinzipien für industrielle Anwendungen aufzeigen. Der Schwerpunkt der Arbeiten muss hierbei entweder auf der Material- und Werkstoffforschung oder Produktionsforschung (hier: Produktentstehung und Produktionsprozesse) liegen. Zielsetzung ist der Machbarkeitsnachweis („Proof of Concept“) für die industrielle Anwendung und/oder der Aufbau eines Demonstrator-Modells.

Die Laufzeit der Projekte ist auf 12 Monate begrenzt. Projektskizzen können bis spätestens 20.September 2020 eingereicht werden.
 
Webinare zum Ideenwettbewerb
Weitere Details zum Ideenwettbewerb "Biologisierung der Technik" erhalten Sie in den Informationsveranstaltungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, die als "GoToMeeting"-Webinare durchgeführt werden. Die ersten Termine sind:

01.07.2020, 10:00 – 12: 15 Uhr
08.07.2020, 10:00 – 12: 00 Uhr
15.07.2020, 10:00 – 12: 15 Uhr

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen sind möglich über diesen Link:
https://stats.vditz.com/veranstaltung/anmeldeformular-zur-informationsveranstaltung-des-bundesministeriums-fuer-bildung-und-forschung-zum-ideenwettbewerb-biologisierung-der-technik

Weitere Termine werden zeitnah auf der BMBF-Seite https://www.werkstofftechnologien.de/ sowie auf der Seite des zuständigen Projektträgers VDI Technologiezentrum GmbH unter
https://www.vditz.de/bekanntmachung/ideenwettbewerb-biologisierung-der-technik-1/ veröffentlicht.

Mehr Infos zur Bekanntmachung

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier: https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2993.html