Erfahrungsaustausch zur Weltmaschinensprache OPC UA

Kohl_VDMA-Österreich

Am Freitag, dem 28. Februar 2020, trafen sich über 30 Experten aus dem Maschinen- und Anlagenbau in Österreich und Deutschland zum Erfahrungsaustausch „Weltmaschinensprache OPC UA - OPC UA anpacken und umsetzen" bei der TTTech Group in Wien.

OPC UA gilt als die gesetzte Kommunikationstechnologie für Industrie 4.0. Der VDMA ist im Verbund mit über 400 Unternehmen aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik und der Automobilindustrie eine tragende Säule in der Entwicklung von OPC UA Companion Specifications. OPC UA ist dabei ein offener IoT-Schnittstellenstandard für die digitale Produktion von morgen. Dieser ermöglicht skalierbare, systemunabhängige und sichere Kommunikation vom Shop-Floor bis zur Cloud. OPC UA definiert die Grammatik der Weltsprache des Maschinen- und Anlagenbaus.

Andreas Faath, Leiter des VDMA Forum Industrie 4.0, informierte beim Erfahrungsaustausch bei TTTech in Wien über 30 Experten aus dem heimischen Maschinenbau über die Grundlagen von OPC UA und der Rolle des VDMA in der Ausgestaltung dieser „Weltmaschinensprache“. So, wie Menschen sich auf Englisch als Weltsprache mit einer Grammatik und Vokabular geeinigt hätten, um die Kommunikation zu vereinfachen, müsse auch die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation einer einheitlichen, standardisierten Grammatik und einem Vokabular unterliegen, so Faath: "Das ist OPC UA."

„Die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation muss einer einheitlichen, standardisierten Grammatik und einem Vokabular unterliegen - das ist OPC UA.“

DI Mag. Wolfgang Leindecker, Vorstand der TTTech Industrial Automation AG, stellte weiters die Pionierarbeit der TTTech Computertechnik AG und präsentierte das Produktportfolio im Innovation Space der TTTech Industrial Automation AG.

Danach wurden erste Praxisanwendungen im OPC UA Umfeld in Österreich vorgestellt: DI Wolfgang Höglinger, Leiter der Produktentwicklung Roboter bei Engel Austria GmbH, referierte zu seinen Erfahrungen im europäischen Dachverband EUROMAP, wo – ebenfalls unter der Leitung des VDMA – der Datenaustausch zwischen Maschinen im Spritzgießmaschinenbau vorangetrieben wird. DI Georg Stöger, Director Technical Presales and Training bei der TTTech Industrial Automation AG, zeigte erste Praxisanwendungen von OPC UA over TSN (Kommunikationsprotokoll im Ethernet) bei TTTech. Mag. Georg C. Priesner, Geschäftsführer des VDMA Österreich, moderierte die Veranstaltung.