Startup-Award Maschinenbau-Gipfel 2018

Shutterstock

VDMA Startup-Machine zeichnet innovative Startups mit dem Startup-Award auf dem Maschinenbau-Gipfel 2018 aus. Jetzt bewerben und Entscheider auf dem Top-Event der Branche treffen.

Mit Startups Zukunft produzieren, sichern und gestalten 

Auch in diesem Jahr bringt VDMA Startup-Machine Top-Startups auf das Top-Branchenevent des Maschinen- und Anlagenbaus: Den 10. Deutschen Maschinenbau-Gipfel 2018. 

Wenn am 16. & 17. Oktober 2018 in Berlin die Zukunft des Maschinenbaus diskutiert und gestaltet wird, präsentieren wir Startups, die schon heute visionäre Lösungen und Konzepte für den Maschinenbau bereithalten.

Startup-Award Maschinenbau-Gipfel 2018

Um die Crème de la Crème der deutschen Startup-Szene zu identifizieren und auf den Maschinenbau-Gipfel zu holen, loben wir in diesem Jahr erstmals den Startup-Award Maschinenbau-Gipfel 2018 aus. Mit diesem Preis möchten wir innovative Startups auszeichnen, die eine hohe Maschinenbaurelevanz besitzen und einen überzeugenden Geschäftsansatz verfolgen. Gekürt von unserer Jury werden zwei Startups, die auf dem Maschinenbau-Gipfel 2018 am 16.10.2018 vor den Top-Entscheidern der Branche auf der Bühne pitchen dürfen.  

Dafür haben wir hochkarätige Branchenteilnehmer als Juroren gewinnen können:

Heiko Huber, Managing Director TechFounders

Hartmut Rauen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer VDMA

Henrik Schunk, Chief Executive Officer Schunk GmbH & Co. KG 

Norman Weiß,  Founder & Chief Executive Officer ME Industries GmbH

Claus Wilk, Chefredakteur Produktion
 

Startups aufgepasst: Bis zum 16.09.2018 bewerben und exklusiven Pitch auf dem Maschinenbau-Gipfel 2018 gewinnen

Startups, die Maschinenbaurelevanz mit Innovationskraft kombinieren, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben und in den Wettstreit um den Startup-Award des Maschinenbau-Gipfels 2018 zu gehen. Für die zwei Gewinner-Startups winken ein Pitch auf dem Maschinenbau-Gipfel auf der großen Bühne, Gipfel-Tickets und die Übernahme von Reisekosten.

Um teilzunehmen, schicken Startups bis zum 16.09.2018 einen selbsterklärenden Pitch Deck mit maximal 12 Folien unter Angabe der Firmenadresse an Romina Neusel. Dabei heißt es, kreativ sein und zeigen, warum das eigene Startup, die Zukunft im Maschinenbau gestaltet.

Für alle, die auf Nummer sicher gehen möchten 

Wer sich die Gelegenheit, auf die Top-Entscheider der Branche zu treffen, nicht entgehen lassen möchte, kann unabhängig vom Award einen Stand in der Start.up-Area des Maschinenbau-Gipfels für 750,- Euro erwerben. Dabei heißt es, schnell sein: Für die ersten 10 Startups, die sich bei Romina Neusel bewerben, übernimmt VDMA Startup-Machine 250 Euro des Ausstellungspreises.

Der Erwerb eines Ausstellungsplatzes ist mit der Teilnahme an dem Wettbewerb kombinierbar. 

Für inhaltliche Fragen steht Laura Dorfer bereit.

Downloads