Power-to-X 2030 - Szenariostudie Band III

Brian Jackson | fotolia

Ambitionierter Klimaschutz und Treibhausgasneutralität erfordern große Anstrengungen in allen Sektoren. Power-to-X, die Umwandlung von Strom in andere Energieformen, kann einen bedeutenden Beitrag leisten - unsere dritte Szenariostudie der Reihe "Zukunftsbilder für den Maschinen- und Anlagenbau" zum Download :: Für Mitglieder

Zukunftsbilder für den Maschinen- und Anlagenbau | Band 3

Der Maschinen- und Anlagenbau ist eine Schlüsselindustrie für den Klimaschutz. Seine Unternehmen rüsten andere Branchen mit effizienten und emissionsmindernden Technologien aus. Gleichzeitig sind sie selbst Anwender von Energiesystemen. Deshalb kann der Maschinenbau einen wichtigen Beitrag dazu leisten, das Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen: Die Erderwärmung deutlich unter 2 Grad Celsius zu begrenzen. Entscheidend dafür ist, dass Rahmenbedingungen transparent und technolo-gieneutral formuliert werden, damit Unternehmen verlässlich in den Klimaschutz investieren können.

Neben der direkten Nutzung von regenerativ erzeugtem Strom zur Dekarbonisierung ist die indirekte Elektrifizierung durch Umwandlung in andere Energieformen, Power-to-X, eine vielver-sprechende Flexibilitätsoption. „X“ bezeichnet dabei z.B. Gase, Flüssigkeiten, Wärme oder chemische Grundstoffe. Power-to-X beleuchtet so exemplarisch die Effekte von globalen Klimaschutzmaßnahmen bei beherrschbarer Komplexität.

Die Szenariostudie entstand in Zusammenarbeit von VDMA Future Business und dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI und wurde auf dem 3. VDMA Future Business Summit veröffentlicht. Sie beleuchtet vier Zukunftsbilder zu Power-to-X im Maschinen- und Anlagenbau – Szenarien, die mögliche Entwicklungen zuspitzen und den Blick für Veränderungen schärfen. Sie sind die Zusammenfassung der Erkenntnisse, die wir in Workshops mit Firmen, Forschern, VDMA-Experten und der Fraunhofer-Gesellschaft erarbeitet haben. Wir geben Handlungsempfehlungen für Industrie, Forschung und Politik. Mit einer Einführung von Prof. Martin Wietschel und umfangreicher Sammlung weiterführender Literatur für die vertiefende Arbeit.

Power-to-X 2030 ist das dritte weitreichende Trendthema, das wir im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Fraunhofer ISI umfassend bearbeitet haben. Die Reihe wird fortgesetzt. Profitieren auch Sie von unserem Netzwerk Future Business!

Download der 40-seitigen Vollversion exklusiv für VDMA-Mitglieder.

Auf Anfrage können Mitglieder gerne ein gedrucktes Exemplar erhalten.
Bitte kurze eMail an Sabine Egerer.

Downloads