Peacoq: Future Business Trendradar goes Digital. Web-Workshop am 28.10.2020

Shutterstock

Trendradare sind voll im Trend - bei Ihnen als Unternehmen und auch bei uns als Dienstleister. Wir helfen Ihnen seit 2016 mit unserem Tool, die Trendvielfalt des Maschinen- und Anlagenbaus zu managen. Jetzt ist es Zeit, neue Wege zu gehen für die Darstellung, Themenvernetzung, Partizipation und kollaboratives Arbeiten – wir zeigen Ihnen wie und bitten um Ihre Einschätzung!

Der VDMA Future Business Trendradar bietet seit 2016 einen schnell erfassbare „Helicopter View“ über maschinenbaurelevante Trends und Disruptionen für Entscheider in unserer Industrie mit einem Zeithorizont von 5 bis 15 Jahren. Die aktuelle Longlist von 160 Trends und die 70 Trendkarten werden derzeit erweitert. Sie zeigen die Fülle an Themen nicht nur aus der Technik, sondern auch aus Gesellschaft, Ökonomie, Ökologie und Politik. Unser Anspruch ist es, den Trendradar als "lebendes Dokument" zu führen und regelmäßig zu aktualisieren - die Corona-Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie schnell "schwarze Schwäne" Realität werden können.

The next Big Thing? Komplexität managen
Die Aufgabe ist komplex: Einerseits Themenvielfalt managen, andererseits Aktualität wahren -- und dabei möglichst umfassend die "Schwarmintelligenz" der Branche nutzen, intern und extern. Unsere bisherige Aufmachung als wertiges Printprodukt und PDF stößt inzwischen an Grenzen: Digitalisierung wird notwendig, um einerseits eine gute Darstellung der Inhalte und andererseits eine schnelle Kommunikation bei der Bearbeitung zu schaffen.

Peacoq - Trendradar goes digital
Wir haben uns aus den vielfältigen Software-Tools am Markt für die Foresight-Plattform Peacoq entschieden, die unseren Anforderungen gerecht wird und daraufhin ein Projekt mit der Aveniture GmbH gestartet, um die Digitalisierung des VDMA Future Business Trendradars umzusetzen. Wir werden im Web-Workshop vorstellen, wie das Tool funktioniert, welche neue Möglichkeiten sich aus VDMA-Sicht ergeben und wie wir Darstellung, Themenvernetzung, Partizipation und kollaboratives Arbeiten verbessern.

Erfahrungsaustausch - Sie sind gefragt!
In diesem Web-Workshop wollen wir Ihnen nicht nur das Tool vorstellen, sondern auch Sie zu Wort kommen lassen: Austausch Ihrer Erfahrungen im Zusammenhang mit Trendradar-online-Tools zusammenbringen mit Usability, Erwartungen und Anforderungen an das VDMA-Tool aus Mitglieder-Sicht. Wir freuen uns auf Ihren Input und eine lebhafte Diskussion!

Die Agenda finden Sie als Download unten. Die Anmeldung zum Event ist für VDMA-Mitglieder hier möglich [VDMA-Login erforderlich]. 

Das Treffen richtet sich an Innovationsmanager, Foresighter, Entwicklungsleiter und Entscheider in der Unternehmenspraxis. Es ist für VDMA-Mitglieder vorgesehen und für diese kostenlos (Nicht-Mitglieder auf Einladung). Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten die angemeldeten Teilnehmer die technischen Einzelheiten zum Online‐Tool. Wir freuen uns auf einen anregenden Erfahrungsaustausch und die Diskussion mit Ihnen!

[Dieses Programm war ursprünglich Teil der Wintersitzung des Expertenkreises Corporate Foresight am 16.03.2020, die Corona-bedingt ausfallen musste. Die weiteren Top-Themen werden in separaten Formaten nachgeholt.]

Fragen gerne an Sabine Egerer.

Downloads