Web-Erfa-Reihe: Startup-Lösungen für den Maschinenbau

Shutterstock

Startups und Maschinenbau zusammenbringen – und das problem- und themenorientiert. Dieser Zielsetzung folgt die Web-Erfa-Reihe „Startup-Lösungen für den Maschinenbau“ von ProduktionNRW und Startup-Machine. Informieren Sie sich hier über den Hintergrund der Reihe sowie vorherige und anstehende Termine.

Wer in der digital-volatilen High-Speed-Welt führen möchte, muss in der Lage sein, neue technologische Trends schnell aufzusaugen und in industrielle Wertschöpfung zu übersetzen. Dabei sind Startups ideale Partner: Sie bringen neue Technologien und Arbeitsweisen in den Maschinenbau und ermöglichen es Unternehmen, mit ihren schnellen und pragmatischen Lösungsansätzen neue Innovationsfelder zügig und unkompliziert anzugehen. Doch wie finden Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau passende Lösungsanbieter aus der Startup-Szene für ihre spezifischen Herausforderungen?


Per Web-Event zum Partner – einfach und effektiv

Um Unternehmen dabei zu unterstützen in Kontakt mit vielversprechenden Tech-Startups zu kommen, haben ProduktionNRW und VDMA Startup-Machine die Web-Erfa-Reihe „Startup-Lösungen für den Maschinenbau“ ins Leben gerufen. In dieser Reihe erhalten Entscheidungsträger aus dem Maschinenbau komprimiert in 1,5 h einen Überblick über mögliche Lösungsanbieter der Startup-Szene zu einem wechselnden Spezialthema der Industrie. Im Pitch-Format mit anschließender Q&A-Runde können sie sich einen Eindruck von den Partnerunternehmen sowie ihrer Lösung verschaffen und den Jungunternehmen anschließend auf den Zahn fühlen. Wer einen interessanten Partner gefunden hat, kann bilateral weitermachen.


Corona-Pandemie als Initiator 

Seinen Anfang fand die Web-Erfa-Reihe im Mai 2020 mit dem Ziel, den Bedürfnissen der Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau und der Tech-Startup-Szene in der Corona-Pandemie Rechnung zu tragen. „Die Maschinenbauer brauchten schnelle Lösungen für die Herausforderungen von Covid-19, zeitglich kam das Neukundengeschäft bei vielen Startups komplett zum Erliegen“ erläutert Dr. Laura Dorfer, Projektmanagerin Startup-Machine beim VDMA „Mit der Webinar-Reihe wollten wir eine Plattform schaffen, die den Austausch und das Netzwerken zwischen Maschinenbau und Startups auch in diesen herausfordernden Zeiten ermöglicht und Partnerschaften auf den Weg bringt.“ 
 

"Mit der Web-Erfa-Reihe wollten wir eine Plattform schaffen, die den Austausch und das Netzwerken zwischen Maschinenbau und Startups auch in diesen herausfordernden Zeiten ermöglicht und Partnerschaften auf den Weg bringt."


Standen anfänglich ausschließlich Themen im Fokus, die sich aus den Herausforderungen von Covid-19 ergaben, so bieten Produktion NRW und VDMA Startup-Machine mittlerweile Startup-Sessions zu verschiedenen Themen an, die an aktuellen Schmerzpunkten der Industrie ansetzen. Und hierbei zeigt sich das volle Potenzial des Web-Formats: „In unseren Web-Sessions können wir auch Spezialthemen gut bedienen und finden dabei stets die richtigen Nachfrager und Lösungsanbieter – und das auch über regionale Grenzen hinaus. Daher ist das Format gut geeignet, um auch in Post-Corona-Zeiten durchgeführt zu werden“ sagt Carsten Rückriegel, der als Referent von ProduktionNRW/VDMA NRW die Reihe betreut. Bei den themenspezifischen Sessions wird dabei auf die Expertise und das Netzwerk im VDMA gesetzt.
 

"In unseren Web-Sessions können wir auch Spezialthemen gut bedienen und finden dabei stets die richtigen Nachfrager und Lösungsanbieter – und das auch über regionale Grenzen hinaus."

 

Sie wollen dabei sein?
 

Die vorangehenden und nächsten Termine im Überblick

  • Startup-Lösungen für den Maschinenbau – Digitale Beschaffung | 09.11.2020 
  • Startup-Lösungen für den Maschinenbau – Intrapreneurship | 16.11.2020 

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei einer der nächsten Veranstaltungen begrüßen dürfen.

 

Ebenso freuen wir uns über Feedback und Anreungen zu weiteren Themen und Formate an future@vdma.org.